Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Top

E2: Zu unkonzentriert für einen Sieg

E2: Zu unkonzentriert für einen Sieg

Zum vierten Spiel in der Rückrunde begrüßten die Löbtauer Kickers-E2 die erste Mannschaft des SV Dresden-Neustadt. Zwar boten die Kickers auch heute volle Einsatzbereitschaft, jedoch gingen die Gäste wieder als Sieger vom Platz. Allerdings hat man heute deutlich gesehen, dass die Leistung der Kickers wieder ein Stück besser geworden ist. In größeren Teilen hat das Pass- und Umschaltspiel deutlich besser geklappt als in den letzten Spielen. Aber auch in diesem Spiel gab es Phasen mit leichten Ballverlusten und unkonzentriert gespielten Pässen. So wurde es den Gästen zu leicht gemacht, Tore zu schießen.

In der ersten Hälfte gelang es den Kickers, zwei Tore zu schießen. Zu einer entscheidenden Wende im Spiel sollte es damit aber nicht kommen. Denn auch im Zweiten Durchgang kamen die Kickers mit guten Einzelleistungen vor das Tor der Gäste, aber leider landete der Ball nicht in dem selbigen. Stattdessen waren die Neustädter ein ums andere Mal frei durch gekommen und konnten die Bälle im Netz unterbringen. Trotz einer gesteigerten Leistung konnte die Gastmannschaft somit als Sieger vom Platz gehen.