Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Top

C2 mit Befreiungsschlag

C2 mit Befreiungsschlag

FV Löbtauer Kickers II – SG Einheit Dresden-Mitte 8:3 (4:0)

Einen absoluten Befreiungsschlag konnte unsere C2 am Samstagnachmittag im Spiel
gegen Einheit Mitte landen. Bei sommerlichen Temperaturen hatten beide Teams aufgrund
von Spielerausfällen vor allem mit dem Durchhaltevermögen zu kämpfen. Wir hatten
einen, Mitte keinen Wechselspieler auf der Bank.
Wir starteten richtig gut und konnten mit Toms Tor bereits nach drei Minuten den
Führungstreffer erzielen. Generell zogen wir die Verteidigungsreihe der Gäste immer
wieder auseinander und nutzten die Lücken, um vors Tor zu gelangen. Dabei brachten wir
nicht immer den Ball im Kasten unter, aber immerhin gelang es uns im ersten Durchgang
vier Mal (noch einmal Tom, sowie Rojhat und Askhab).

Mit dem 4:0 ging es in den zweiten Durchgang. Wir wechselten auf der Torspielerposition.
Jakob aus der D1, der uns half, überhaupt antreten zu können, ging in das Eckige, Tim
war fortan als Feldspieler unterwegs. Und Jakob hielt gegen die großen Stürmer alles, was
man so halten kann und angelte auch im 1 gegen 1 so manche Kugel von des Gegners
Fuß. Nur bei drei Gegentreffern war er machtlos. Dass er soviel zu tun bekam, lag auch an
einer gewissen Unordnung in unseren hinteren Reihen. Dafür legten wir vorn noch weitere
vier Tore nach: Sophie, Theo und erneute Rojhat und Askhab konnten erfolgreich sein.
Drei Lattentreffer zeugen davon, dass das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können.
Insgesamt machte es wirklich Spaß, der Truppe zuzusehen. Weiter so!
(Foto stammt aus der Quali-Runde)